News & Events

2012: dritte Saison für Trofeo Maserati GranTurismo MC Markenmeisterschaften

Nach dem großen Erfolg in den ersten beiden Jahren wird die dritte Saison der Trofeo Maserati GranTurismo MC Markenmeisterschaften im Jahr 2012 auf einigen der weltweit bekanntesten Rennstrecken abgehalten. So unter anderem auch auf dem Infineon Raceway in den USA und der Formal 1-Rennstrecke in Shanghai (China).

In der zweiten Saison des Trofeo Maserati GranTurismo MC, die im Jahr 2011 abgehalten wurde, holte sich David Baldi den Gesamtsieg der Markenmeisterschaften des Dreizacks: eine heiß umkämpfte Saison, welche die Attraktion und die Faszination der Meisterschaften für Gentlemen Driver aus aller Welt unter Beweis stellte.

Baldi, der Fahrer aus der Toskana, übernahm im ersten Rennen der Saison, das in Imola abgehalten wurde, die Führung der Rangliste und gab sie in den folgenden Rennen auf einigen der bedeutensten Rennstrecken Europas nicht mehr ab. Nach Imola ging es nach Monza, Budapest (Ungarn), Spa (Belgien), Donington (Großbritannien), Valencia (Spanien) und zurück nach Italien nach Vallelunga und für das große Finale nach Mugello. In der Teamwertung siegte AF Corse mit den beiden Fahrern Alessandro Chionna und Cedric Sbirrazzuoli aus Italien und Monaco.

Am Abschlussrennen des Trofeo Maserati GranTurismo MC nahm auch Adrian Newey, der technische Leiter des Formel 1 Red Bull Racing Teams, gemeinsam mit seinem Freund Joe Macari, teil. Die beiden starteten auch bei der XXI Ausgabe der 6 Stunden von Rom, wobei sie einen Maserati MC12 des Vittoria Competizione Teams fuhren.

Am vergangenen 19. und 20. November wurden schließlich mit den Tests auf der Rennstrecke von Dubai die Trofeo Maserati JBF Rak Middle East Meisterschaften gestartet. Diese Markenmeisterschaften richten sich ausschließlich an Teilnehmer aus dem Mittleren Osten. Der Maserati GranTurismo MC Trofeo wird ab dem 03. Dezember in sechs Rennen starten: am 03. Dezember in Bahrain und erneut auf der gleichen Strecke am 07. Januar 2012, gefolgt von Yas Marina (27. Januar), Losail (17. Februar), Dubai (3. März) und das Abschlussrennen in Yas Marina (23. März).