News & Events

Maserati Drive&Sail Experience startet in Port Adriano

Heute startet in Port Adriano (Mallorca) die ‘Maserati Drive&Sail Experience’.

Dabei handelt es sich um eine exklusive Veranstaltung mit einer begrenzten Anzahl an Gästen. Im Rahmen der „Maserati Experience“ wird ein reinrassiges Boot mit reinrassigen Sportwagen verbunden. Die Gäste haben hierbei die Möglichkeit an Bord der Maserati VOR 70 zu segeln, des knapp über 21 Meter langen von Giovanni Soldini - der zwei Mal die „Around Alone“ für sich entscheiden konnte - geleiteten Einrumpfs sowie die neuesten Wagen der Maserati-Modellreihe – einschließlich dem neuen Maserati GranTurismo Sport – zu fahren.

Vier Maserati-Modelle werden auf den Laufstegen der elegantesten Häfen im Mittelmeer defilieren: im Port Adriano (Mallorca), in der Marina de Ibiza (Ibiza) und dem Yacht Club de Monaco (Fürstentum Monaco). Neben dem GranCabrio Sport und dem neuen GranTurismo Sport werden der GranTurismo MC Stradale (der einzige Zweisitzer in der Maserati-Modellpalette) und die Maserati Quattroporte Sport GTS Luxuslimousine Ehrenplätze neben der Maserati VOR 70 Jacht einnehmen.

Die über 21 Meter lange Superjacht wird an der Hauptschiffsbrücke im Port Adriano ankern, wo sie von Segelfans bis kommenden Sonntag bestaunt werden kann. Der atemberaubende VOR 70, mit dem Namen der italienischen Marke, ist eines der schnellsten Einrümpfe der Welt mit einem 20 Meter hohen Mast aus Kohlefaser und einem beweglichen Kiel.

Das aufregende Erlebnis wird durch professionelle Fahrlehrer und dem Skipper Giovanni Soldini, eine wahre Legende in der Welt des Segelns, begleitet, um es noch aufregender zu gestalten.

Nach dem neu eröffneten Port Adriano (der von Philippe Starck entworfen wurde) wird sich die “Maserati Drive&Sail Experience” nach Marina de Ibiza (30. Juni bis 1. Juli) begeben. Hier handelt es sich um einen der exklusivsten und modernsten Häfen des Mittelmeers. Die Veranstaltung endet im kommenden September im Yacht Club de Monaco (Fürstentum Monaco).